Kollektiv für Haushaltshilfe

account_balance Haushaltshilfe

2022 möchten wir einen Kollektivbetrieb für Haushaltshilfe gründen. Aber bevor dieser Schritt gegangen werden kann, benötigen wir noch Verstärkung für die Basis eines solchen Kollektivs: Menschen, die von dieser Idee genauso begeistert sind wie wir, schon jetzt aktiv partizipieren und den Traum Wirklichkeit werden lassen wollen, und bereit sind, nach einer Gründung mindestens 80 Stunden/Monat im Kollektivbetrieb zu arbeiten. Je mehr Menschen mit anpacken, umso früher können wir starten!

Als Kollektiv besitzen und verwalten wir unseren Betrieb gemeinsam nach basisdemokratischen Prinzipien – ohne Vorgesetzte oder Chef*in. Dabei zielen wir nicht auf einen möglichst hohen Gewinn ab. Vielmehr streben wir es an, die Lebensbedingungen der Mitarbeiter*innen und des Gemeinwesens durch solidarische Ökonomie zu verbessern.

Wir wollen möglichst hochwertige und bedarfsgerechte Dienstleistungen für Menschen erbringen, die sich in erschwerten Lebenssituationen befinden. Diese haben je nach ärztlichem Befund einen temporären Anspruch auf Haushaltshilfe, die über die Krankenkasse abgerechnet wird. Es gibt sehr viele verschiedene solcher Lebenssituationen, in denen Menschen mit (nicht vorhersehbaren) Herausforderungen oder Problemen konfrontiert werden. Wir werden beispielsweise Frauen während einer Risikoschwangerschaft oder nach einem Kaiserschnitt mit bis zu 40 Stunden/Woche unterstützen. Aber auch Menschen, die einen Unfall oder eine Operation hatten oder stationär Chemotherapie erhalten, haben in vielen Fällen einen Anspruch auf Haushaltshilfe. Durch unsere Arbeit wollen wir Menschen in genau jenen Situationen ermöglichen, sich voll und ganz dem widmen zu können, was gerade Wichtigkeit hat: ihre Gesundheit.

Deshalb bieten wir für Menschen, die eine Bewilligung ihrer Krankenkasse zur Kostenübernahme für eine Haushaltshilfe erhalten können, eine „Komplettlösung“ an. Wir unterstützen den Prozess von Anfang bis Ende – von der Beantragung bei der Krankenkasse bis zur Bereitstellung einer Haushaltshilfe und Abrechnung mit der Krankenkasse. Während unserer Unterstützung im Haushalt können wir vielfältige Aufgaben übernehmen und erledigen. Dazu zählen z. B. Einkäufe, Aufräumen, Staubsaugen, Wischen, Müllentsorgung, Bot*innengänge, Kinderbetreuung, Wäschewaschen, Bügeln, Versorgung von Haustieren oder Personenbeförderung.

aktuelle Veranstaltungen und Gesuche/Angebote

Gesuch: Mitstreiter*innen für Haushaltshilfekollektiv in Gründung gesucht!. Mehr Infos ...


Infobox
Kollektiv für Haushaltshilfe



https://haushaltshilfe-kollektiv.com/
haushaltshilfe-kollektiv@gmx.de